Veganer Jackfruit-Thunfischsalat

Veganer Jackfruit-Thunfischsalat

[Werbung: Affiliate Links]

Darf’s etwas Meer sein? Ich habe früher als Omnivore gar nicht so oft Thunfischsalat gegessen, aber irgendwie hatte ich Appetit auf die faserige Konsistenz und den Meeresgeschmack. Dieser vegane Thunfischsalat schmeckt durch die Nori-Alge lecker nach Meer und die Kombination aus Jackfruit und Kichererbsen geben die richtige Konsistenz.

[cml_media_alt id='6348']Thunfischsalat vegan[/cml_media_alt][cml_media_alt id='6349']veganer Thunfischsalat aus Jackfruit[/cml_media_alt]

Die Mayo habe ich natürlich nach diesem Rezept selbstgemacht. Sellerie und Gewürzgurke geben zusätzlich einen delikaten Geschmack.Am besten schmeckt mir der Salat auf geröstetem Vollkorntoast. Aber auch einfach so auf einem Salatbett oder im Sandwich schmeckt er köstlich.

Lass es dir schmecken!

Alles Liebe

 

P.S.: Hast du auch schon meine anderen fischigen Rezepte probiert? Hier gibt’s Karottenlachs, veganen Heringsstipp und vegane Fischfrikadellen.

[cml_media_alt id='6351']veganer Thunfischsalat mit Thunfisch und Jackfruit[/cml_media_alt]

5 Kommentare

  1. ExperimenTier
    Samstag, der 22. Juli 2017 / 16:43

    Die Jackfruit hab ich in verschiedenen Dosengrößen gesehen. Wollte heute im Laufe des Abends anfangen zu kochen. Welche Größe haben deine Jackfruitdosen?

    • Rina
      Autor
      Samstag, der 22. Juli 2017 / 17:15

      Oh, ich kenne nur die 400ml Dosen. Also die Größe von Kichererbsen, Kidneybohnen und co.

  2. ExperimenTier
    Freitag, der 21. Juli 2017 / 23:23

    Wie machst du das hier mit dem Noriblatt?
    Zupfst du das in kleine Stücke?

    • Rina
      Autor
      Samstag, der 22. Juli 2017 / 06:35

      Ich habe es mit einer Schere in schmale Streifen geschnitten und dann in kleine Stücke ?
      Es gibt auch Noriflocken zu kaufen. Die wollte ich aber nicht extra kaufen. ?

      • ExperimenTier
        Samstag, der 22. Juli 2017 / 16:44

        Danke für den Tipp =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: