Köstliche Weihnachten

Saftig-süße Apfel-Hefe-Schnecken

Saftig-süße Apfel-Hefe-Schnecken

Es ist wieder Herbstzeit! Zeit für bunte Bäume, verregnete Sonntage auf der Couch bei Kerzenschein und einer Kanne Tee. Ich mag diese gemütlichen Rituale, die die ruhigeren Jahreszeiten mit sich bringen.

Für dein nächstes Tee- oder Kaffeekränzchen habe ich hier ein ganz einfaches, aber soooo leckeres Rezept für dich, das dir diese Stunden schmackhaft versüßen wird. Wenn es mal schnell gehen muss, kannst du übrigens auch ganz einfach einen fertigen Hefeteig verwenden. Mittlerweile gibt es den fast überall zu kaufen.

Und jetzt: Mach es dir gemütlich und lass es dir schmecken!

Alles Liebe

Rina

5.0 from 1 reviews
Saftig-süße Apfel-Hefe-Schnecken
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Snack
Ergibt/Yield: 8 - 10 Schnecken
Zutaten/Ingredients
Für den Teig:
  • 400 g Mehl
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 6 EL Vanillezucker
  • 75 g geschmolzene vegane Butter
  • ca. 180 - 200 ml Pflanzenmilch, lauwarm

Für die Füllung
  • 3 Äpfel - ich liebe Braeburn hierfür
  • 1/4 Zitrone
  • Zimt - nach Belieben

Außerdem:
  • Zucker zum Bestreuen
Zubereitung/Instructions
  1. Den Backofen auf 50°C heizen. Danach ausschalten.

  2. In einer großen Schüssel alle Zutaten für den Teig gründlich zu einem weichen, homogenen Teig verkneten. Ich gebe ihn dafür mindestens 5 Minuten in meine Küchenmaschine. Anschließend mit etwas Mehl bestäuben, abdecken und im warmen Ofen gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Bei mir dauert das ca. 1 Stunde. Damit der Teig auch genügend Luft bekommt, klemme ich einen Kochlöffel in die Ofentür.

  3. Einige Minuten bevor sich der Teig verdoppelt hat, die Äpfel schälen und in feine Würfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  4. Dann die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf rechteckig ausrollen. Die Apfelstücke gleichmäßig auf dem Teigstück verteilen. Wer möchte, gibt etwas Zimt darüber. Den Teig von einer langen Seite her aufrollen und etwa 3 cm breite Stücke abschneiden. Die Stücke hochkant auf das Backblech legen und noch einmal 10 Minuten gehen lassen, während der Ofen vorheizt.

  5. Den Ofen auf 180°C aufheizen und die Apfelschnecken anschließend in etwa 25 Minuten gold-braun backen.

  6. In ein kleines Schälchen etwas Zucker geben und die noch warmen Apfelschnecken darin wälzen. Lauwarm servieren.

6 Kommentare

  1. Sabine
    Freitag, der 5. November 2021 / 10:53

    Danke liebe Rina,

    ein schönes Rezept zum Nachbacken

  2. Sigrid
    Donnerstag, der 4. November 2021 / 11:36

    die Schnecken schauen zum Reinbeißen gut aus. Hätte eine Frage bzw. Bitte: da ich Rezepte althergebracht auf Papier in vielen Ordnern habe, wäre es nett, wenn es hier auf deiner Seite eine Funktion mit „Druck“ gäbe.

    • Rina
      Autor
      Donnerstag, der 4. November 2021 / 11:41

      Diese Funktion gibt es, liebe Sigrid. Klicke dafür einfach auf den Drucker unter dem Rezept-Bild.
      Liebe Grüße
      Rina

    • Sigid
      Donnerstag, der 4. November 2021 / 11:45

      Oh danke für die schnelle Rückantwort, das habe ich übersehen!

  3. Manu
    Dienstag, der 2. November 2021 / 10:58

    Boah sieht das lecker aus!! Bekomm ich doch gleich Hunger. Die werd ich am Wochenende ausprobieren, danke für das Rezept, Rina!

  4. Petra Janke
    Montag, der 1. November 2021 / 14:38

    Das ist was für mich!😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe:  

Etwas suchen?