Cremige Kartoffel-Lauch-Tarte

Cremige Kartoffel-Lauch-Tarte

[Werbung: Affiliate Links]

Ich bin ja eigentlich nicht so ein großer Fan von Quiches oder Tartes, aber als ich zwei wunderschöne dicke Stangen Lauch vom Einkaufen mit nach Hause gebracht habe, wollte ich damit nicht nur eine Suppe machen, sondern auch etwas „handfestes“.

Ich liebe Lauch, wenn ich nicht eine Lauchsuppe damit koche, auch ganz einfach auf Fladenbrot überbacken. Heute war mir aber nach cremigen Lauch. Also habe ich meine Tarte-Form abgestaubt und diese leckere Tarte gezaubert.

Durch den hohen Fettgehalt ist die Tarte sehr mächtig und reicht, je nach Hunger, für 2, aber auch für 4 Portionen, wenn du noch einen Salat dazu reichst.

Lass es dir schmecken!

Alles Liebe,

 

Lust auf noch mehr Lauch? Probiere auch Kartoffel-Lauch-Suppevegane Käse-Lauch-Suppe, Lauch auf Fladenbrot und schnellen Filo-Flammkuchen.

5.0 from 1 reviews
Cremige Kartoffel-Lauch-Tarte
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht
Ergibt/Yield: 2 - 4 Portionen
Zutaten/Ingredients
Zubereitung/Instructions
  1. Den Ofen auf 190° C vorheizen. Den Blätterteig auf die benutzte Tarte-Form zuschneiden und den Teig hineingeben, mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen.

  2. Den Lauch in feine Ringe schneiden, die Kartoffeln schälen und sehr fein hobeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Lauch darin etwa 5 Minuten anschwitzen.

  3. Wasser, Cashewkerne, Hefeflocken, Salz und Pfeffer in einem Hochleistungsmixer etwa 1 Minute cremig mixen. Die Cashewsahne zum Gemüse geben und aufkochen.

  4. Sobald die Sahne eingedickt ist, die Gemüsemischung in der Form verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten backen, bis die Tarte Farbe bekommen hat.

  5. Die Tarte aus der Form lösen, in Stücke schneiden und mit einem gemischten Salat und einem Glas Weißwein servieren.
Tipps/Notes
Wenn du keinen Hochleistungsmixer hast, kannst du die Cashewkerne auch vorher in Wasser einweichen oder Cashewmus verwenden. Eine Tarte-Form mit herausnehmbaren Boden macht das entfernen extra leicht.

4 Kommentare

  1. Angelina
    Mittwoch, der 1. Mai 2019 / 21:04

    Nomnomnom <3 Danke für dieses tolle Rezept! War sehr lecker und garantiert nicht das letzte Mal, dass ich das mache 🙂

    • Rina
      Rina
      Autor
      Mittwoch, der 1. Mai 2019 / 21:08

      Liebe Angelina,
      freut mich, dass es dir geschmeckt hat!
      Vielen Dank für deine Bewertung!
      Liebe Grüße
      Rina

  2. Petra Janke
    Sonntag, der 28. April 2019 / 09:50

    Für mich als Quiche-Fan wieder genau das richtige Rezept! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen 🤤😁

    • Rina
      Rina
      Autor
      Sonntag, der 28. April 2019 / 10:15

      Das glaube ich glatt! So kenne ich dich 😉
      Liebe Grüße
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe:  

Etwas suchen?