Cremige Kartoffel-Lauch-Suppe mit gebratenen Kräuterseitlingen

Cremige Kartoffel-Lauch-Suppe mit gebratenen Kräuterseitlingen

[Werbung: Affiliate Links]

Ja, es ist Sommer. Und trotzdem habe ich manchmal ein Verlangen nach heißer Suppe oder winterlichen Gerichten wie Gulasch mit Rotkohl und Klößen. Geht es dir manchmal auch so?
Für den sommerlichen Suppenhunger habe ich diese Suppe kreiert. Sie ist warum und sättigend, aber dennoch leicht und sommerlich.

Ich verwende Sesamöl aus gerösteten Sesamsamen für dieses Gericht, da das Öl unfassbar aromatisch ist und dem Gericht so eine ganz eigene Note gibt. Besonders mit den Kräuterseitlingen harmoniert es ganz wunderbar. Du bekommst es im Asiamarkt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und lass es dir schmecken!

Alles Liebe

Kartoffel-Lauch-Suppe mit gebratenen Kräuterseitlingen
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht
Ergibt/Yield: 4 Portionen
Zutaten/Ingredients
Für die Suppe:
Für die Einlage:
  • 3 große Kräuterseitlinge
  • 1 Stange Lauch
  • 1 - 2 EL geröstetes Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilifäden - nach Belieben
Zubereitung/Instructions
  1. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Den Lauch in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse kurz im Sesamöl anschwitzen, dann mit der Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Für ca. 20 Minuten kochen bis die Kartoffeln gar sind.

  2. Während die Suppe kocht, die Einlage zubereiten. Dafür die Kräuterseitlinge und den Lauch in dünne Scheiben schneiden. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Kräuterseitlinge darin ca. 5 Minuten braten. Dann den Lauch zugeben und anschwitzen, bis er weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Die Suppe pürieren, mit Soja-Cuisine verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf vier Schälchen verteilen und die Einlage darauf geben. Nach Belieben mit Chilifäden garnieren.
Tipps/Notes
Chilifäden gibt es getrocknet zu kaufen. Damit sie schmackhafter sind, weiche ich sie für ein paar Minuten in Wasser ein.
Falls du keine Kräuterseitlinge bekommst, kannst du die Suppe auch mit Champignons zubereiten.

4 Kommentare

  1. Boris
    Samstag, der 23. Juni 2018 / 10:29

    also noch eine Stange Lauch zusätzlich als Topping….
    Danke für die schnelle Antwort

    • Rina
      Rina
      Autor
      Samstag, der 23. Juni 2018 / 10:43

      Genau 😉

  2. Boris
    Samstag, der 23. Juni 2018 / 10:18

    ist nicht ganz klar, was mit “Gemüse ablöschen” gemeint ist.
    Nur die Kartoffeln oder auch den Lauch?
    Der wird aber später mit den Saitlingen zubereitet!
    Also: Ablöschen bezieht sich nur auf Kartoffeln?

    • Rina
      Rina
      Autor
      Samstag, der 23. Juni 2018 / 10:21

      Lieber Boris,
      du schwitzt die Kartoffeln und den Lauch in Sesamöl an. So wird dann beides abgelöscht.
      Mit den Pilzen zusammen kommt eine weitere Stange Lauch zum Einsatz.
      Liebe Grüße
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: