Mein Jakobsweg – Die Packliste

Mein Jakobsweg – Die Packliste

Jetzt ist es noch genau eine Woche, bis ich nach Spanien fliege um auf dem Jakobsweg zu wandern. Heute habe ich mal zur Probe gepackt und kam auf ca. 10 kg. Womit ich sehr zufrieden bin, da bereits zwei Liter Wasser mit in diesem Gewicht beinhaltet sind.

Hier möchte ich dir nun zeigen, was ich alles eingepackt habe und dir auch die Gründe geben, warum ich diese Dinge mitnehmen werde.

Edit: Im Nachhinein habe ich die Liste aktualisiert und Dinge gestrichen, beziehungsweise hinzugefügt. Mit diesen Dingen würde ich nochmal losziehen.

An Kleidung habe ich folgendes im Gepäck:

Ein Wanderoutfit für kühlere Tage, bestehend aus:

– langer Wanderhose
– Langarmshirt
– Sport-Unterhose
– Wandersocken

Ein Wanderoutfit für wärmere Tage, bestehend aus:

– Zip-Off Wanderhose
– Kurzarmshirt
– Sport-Unterhose
– Wandersocken

Ein Freizeitoutfit bestehend aus:

– Wander-Hosenrock
– Wanderbluse
– Sport-Unterhose

Das Freizeitoutfit kann ich auch an heißen Tagen tragen, da es ebenfalls aus Funktionsgewebe ist. Außerdem habe ich noch an Kleidung dabei:

– Ski-Unterwäsche als Schlafanzug (Wenn es zu heiß wird nachts, wechsle ich zum Kurzarmshirt und meinem Bikini-Höschen)
– Bikini
– Regenjacke
– Dünner, wärmender Pullover
– Hut (Entweder ein Strohhut oder ein regenfester Hut, je nach Wettervorhersage vor der Abreise)

[cml_media_alt id='6433']Jakobsweg Packliste Kleidung[/cml_media_alt]Meine Wanderschuhe sind gut eingelaufen und ich habe darin noch nie Blasen gehabt, hoffentlich bleibt das auch bei den langen Strecken so. Für abends und zur Entspannung der Füße habe ich noch ein paar Sandalen dabei. Da diese auch zum Wandern in  Wasser geeignet sind, kann ich damit auch Duschen gehen ?[cml_media_alt id='6439']Jakobsweg Packliste Schuhe[/cml_media_alt]Meine Kosmetiktasche sieht folgendermaßen aus und beinhaltet:

– ein Duschtuch (eigentlich ein Mikrofaser-Bodentuch) Beim nächsten Mal definitiv ein Microfaserhandtuch, das größer ist
– ein Handtuch (eigentlich ein Mikrofaser-Allzwecktuch)
– Reisezahnbürste
– Reisezahnpasta
– 2 1 Einwegrasierer
– Haargummis und -klammern
– Haarbürste
– Mini-Taschenmesser mit Feile und Schere
– Nagelfeile
– Festes Shampoo von Lush als Shampoo, Duschgel und Waschmittel
– Deocreme
– Gesichtscreme
– Sonnencreme (umwickelt mit Sporttape zum Abkleben wunder Fußsohlen)
– Mückenschutz
– persönlicher Luxus: Augenbrauenpuder und Mascara für besondere Anlässe, oder wenn mir danach ist ? Das habe ich nicht einmal benutzt

[cml_media_alt id='6434']Jakobsweg Packliste Kosmetik[/cml_media_alt]Das Ganze findet Platz in einem Gefrierbeutel, da mein Kulturbeutel 180 g wiegt und ich mir das Gewicht getrost sparen kann.

Meine Reiseapotheke fällt sehr spärlich aus, da ich mir bei Bedarf lieber die Dinge, die ich tatsächlich benötige, vor Ort kaufe. Ich habe aber eingepackt:

– eine selbsthaftende Bandage (weil ich vor ein paar Tagen Probleme mit dem Handgelenk hatte, nehme ich sie mit. Sie wiegt auch fast nichts)
– mein Notfalltäschchen mit Pflastern, Nähnadel, Faden, 2 Tampons, Mittel gegen Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Schmerzen und Durchfall
– Eine Rolle Gummi-Tape (um die kleinen Zehen abzukleben, bevor es Blasen gibt)
– Zwei Blasenpflaster
– Meine Lunette
– Ibuprofen
– Baldrian (weil ich ein Schisser bin) Stattdessen: Voltaren und Tape
– Wundreinigungstücher

[cml_media_alt id='6435']Jakobsweg Packliste Reiseapotheke[/cml_media_alt]Zum schlafen brauche ich:

– einen super-leichten Schlafsack
– ein aufblasbares Kissen (das ich mit einem Boff-Tuch beziehe)
– Ohrstöpsel

[cml_media_alt id='6438']Jakobsweg Packliste Schlafen[/cml_media_alt]Viele werden beim nächsten Punkt anderer Meinung sein, ich mache es aber trotzdem so. Ich werde nämlich an Technik folgende Dinge mitnehmen:

– mein Macbook Air samt Hülle
– mein iPhone
– eine Stirnlampe
– eine Powerbank
– Ladekabel
– Kopfhörer

[cml_media_alt id='6440']Jakobsweg Packliste Technik[/cml_media_alt]In meinem letzten Post über die ersten Vorbereitungen für den Jakobsweg habe ich ja noch von einer Bluetooth-Tastatur und meinem iPhone als Blogger-Lösung gesprochen. Ich kann mir aber immer weniger vorstellen, dass ich dich auf dem Laufenden halte, wenn ich nur den kleinen Bildschirm meines Handys zur Hand habe. Ich denke, es ginge mir ganz schnell auf die Nerven, wenn ich immer daneben tippe und versuche einen Beitrag gescheit zu veröffentlichen.

Also habe ich mir kurzerhand gedacht: “Es ist DEIN Weg!” Jeder muss den Jakobsweg für sich alleine bewältigen. Auch, wenn man immer wieder neue Bekanntschaften macht und kurz Anschluss findet, so ist man doch im Endeffekt auf sich allein gestellt und muss nur einer Person Rechenschaft ablegen: sich selbst.

Ich werde also mit meinem Laptop auf den Jakobsweg gehen und das tun, was ich liebe. Nämlich meine Welt mit dir auf diesem Blog zu teilen. Ich weiß jetzt schon, dass ich dafür einige schräge Blicke und dumme Kommentare sammeln werde, aber das ist mir egal. Neben all der Spiritualität des Jakobsweges ist es auch einfach ein Urlaub für mich.

Die wichtigsten Dinge werde ich in meiner Bauchtasche verstauen, damit sie griffbereit sind. Darin sind dann zum Beispiel mein Pilgerausweis, mein Handy für Fotos und Navigation und als Wörterbuch, eine Lippencreme und das Notfalltäschchen. [cml_media_alt id='6431']Jakobsweg Packliste Bauchtasche mit Pilgerausweis[/cml_media_alt]Den Reiseführer, eine leere Plastikdose und einen Spork nehme ich neben meinem Klappmesser noch mit, um die Reste vom Essen, das ich mir abends gekocht habe als Mittagessen mitzunehmen. Der Reiseführer wird meine Abendlektüre. Ich werde mir dann die nächste Etappe durchlesen und sie mit dem Handy abfotografieren. So bleibt das schwere Büchlein im Rucksack und ich muss ihn nicht ständig rausholen. [cml_media_alt id='6436']Jakobsweg Packliste Reiseführer und Essutensilien[/cml_media_alt]Wenn ich WLAN finde, werde ich es dafür nutzen, um mir auch den Teil, in dem ich mich befinde auf Google Maps offline zu speichern. So kann ich auch ohne Netz zwischendurch navigieren, falls es nötig sein sollte. Außerdem werde ich das Netz dafür nutzen, um dir hier Eindrücke von meiner Reise zu vermitteln und kurze Lebenszeichen auf Facebook zu veröffentlichen. Eine Prepaid-Karte für mobiles Internet werde ich mir erstmal nicht anschaffen. Die Texte für die Artikel lassen sich schließlich auch offline vorbereiten und die Bildbearbeitung benötigt auch keine Internetverbindung. Lediglich beim Zusammensetzen ist es dann nötig. [cml_media_alt id='6437']Jakobsweg Packliste Rucksack und Trinksystem[/cml_media_alt]Meinen Rucksack, in den ich das Ganze packe und mein Trinksystem kennst du bereits von früheren Wanderungen. Ich werde die Trinkblase mit ca. 1 – 1 1/2 Litern Wasser befüllen, je nach Länge der Etappe und deren Brunnenaufkommen. Und so sieht das Päckchen dann aus (nur die Wanderstöcke fehlen noch):

[cml_media_alt id='6432']Jakobsweg Packliste gepackter Rucksack[/cml_media_alt]Das war’s. Ich bin mal gespannt, ob ich Dinge schmerzlich vermissen werde, die ich mir dann in Spanien noch kaufe. Oder welche Dinge ich dabei habe, die ich doch nicht nutzen werde.

Ich melde mich dann das nächste Mal direkt aus Spanien.

Buen Camino!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.