Fluffige Pflaumen-Streusel-Taler

Fluffige Pflaumen-Streusel-Taler

[Werbung: Affiliate Links]

Es ist wieder Zwetschgenzeit!!! Oh, was liebe ich diese kleinen Dinger und was habe ich sie vermisst! Am liebsten mag ich sie auf Kuchen, aber auch geschmort mit etwas Zimt auf Milchreis sind sie einfach nur ein Traum…

Für diese leckeren Taler brauchst du nur eine Handvoll Zutaten, die du wahrscheinlich sogar im Haus hast. Und natürlich Zwetschgen. Wenn es mal ganz schnell gehen soll, kannst du statt des Hefeteigs auch einen veganen Quark-Öl-Teig machen.

Lass es dir schmecken!

Alles Liebe

5.0 from 2 reviews
Pflaumen-Streusel-Taler
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Ergibt/Yield: 8 Stück
Zutaten/Ingredients
Für den Teig:
Für die Streusel:
Außerdem:
Zubereitung/Instructions
  1. Alle Zutaten für den Hefeteig gründlich verkneten, an einem warmen Ort zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

  2. Alle Zutaten für die Streusel verkneten, beiseite stellen. Die Zwetschgen entkernen und achteln. Den Ofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  3. Den Teig in acht gleichgroße Stücke teilen und jedes Stück auf dem Backblech zu einem kreisrunden Fladen drücken. Je eine geachtelte Zwetschge darauf geben und die Streusel darüber verteilen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen, bis die Fladen goldbraun sind.

  4. Puderzucker mit der Sojamilch verrühren und über die lauwarmen Taler sprenkeln.

6 Kommentare

  1. Freitag, der 31. August 2018 / 07:14

    Tolle Idee, die Pflaumen sind gerade besonders lecker 🙂 Danke für das tolle Rezept, kann es kaum erwarten die Taler nachzumachen! Habe noch viele Pflaumen übrig die schnell verarbeitet müssen, jetzt weiß ich auch zu was 😉 Liebe Grüße von Familie Potthoff aus Welschnofen Südtirol 🙂

    • Rina
      Rina
      Autor
      Freitag, der 31. August 2018 / 07:35

      Liebe Maria,
      ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!
      Liebe Grüße
      Rina

  2. Anja
    Sonntag, der 26. August 2018 / 19:12

    Hallo , bei den Zutaten für den Teig steht nix von Hefe oder wieviel 😬 aber in der Beschreibung was von Hefeteig … hab ich etwas überlesen ? Lg Anja

    • Rina
      Rina
      Autor
      Sonntag, der 26. August 2018 / 19:13

      Liebe Anja,
      du hast nichts überlesen! Danke für den Hinweis 😉
      Liebe Grüße
      Rina

  3. Petra Janke
    Sonntag, der 26. August 2018 / 18:57

    Das sind die besten Streuseltaler !!😍

    • Rina
      Rina
      Autor
      Sonntag, der 26. August 2018 / 19:01

      Oh jaaa 🙂
      Danke für deine Bewertung!
      Liebe Grüße
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: