Leckere Spargel-Pfannkuchen-Röllchen mit würzigem Bohnendip

Leckere Spargel-Pfannkuchen-Röllchen mit würzigem Bohnendip

[Werbung: Affiliate Links]

Gefühlt esse ich im Moment fast jeden Tag Spargel. Aber das ist auch kein Wunder, schließlich sollte man die Spargelzeit nutzen, solange sie anhält. Meinen Reisnudel-Spargel-Salat habe ich dieses Jahr schon vier Mal gegessen.

Dieses Mal habe ich ihn ganz einfach im Backofen gebacken und in Pfannkuchen eingerollt. Zusammengehalten wird das Ganze von einem leckeren, würzigen Bohnendip mit leckerer Knoblauchnote.

Je nach Größe deiner Pfanne, oder wie groß du die Pfannkuchen bäckst, bekommst du so zwei bis drei Röllchen pro Portion.
Ich wünsche dir einen guten Appetit.

Alles Liebe

5.0 from 1 reviews
Spargel-Pfannkuchen-Röllchen mit würzigem Bohnendip
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht
Ergibt/Yield: 2 Portionen
Zutaten/Ingredients
Für die Pfannkuchen:
  • 125 g helles Mehl - Dinkel oder Weizen
  • 100 ml Sojamilch
  • 100 ml Sprudelwasser
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz

Für den Bohnendip:
  • 1 kl. Dose weiße Bohnen
  • 1 EL Tahin
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:
  • 2 Handvoll Rucola
  • 1 Bund Spargel
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilifäden - optional
Zubereitung/Instructions
  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier ausstatten.

  2. Etwas Öl in die Hand geben und die Spargelstangen damit einreiben. Auf das Backblech geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Im Ofen für ca. 10 Minuten backen, bis die Spitzen zu bräunen beginnen. Den Spargel im Ofen warm halten.

  3. Für den Bohnendip die Bohnen abgießen und mit den restlichen Zutaten im Zerkleinerer oder mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste mixen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

  4. Alle Zutaten für die Pfannkuchen, bis auf das Sprudelwasser mit dem Schneebesen gut verquirlen. Dann das Sprudelwasser vorsichtig unterrühren. Beiseite stellen und kurz quellen lassen.
  5. Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und darin 4 - 6 Pfannkuchen ausbacken. Die Pfannkuchen übereinander stapeln um sie warm und weich zu halten.

  6. Jeden Pfannkuchen mit etwas Bohnenpaste bestreichen, mit Rucola und Spargel belegen und mit Chilifäden bestreuen. Von einer Seite her aufrollen und auf zwei Teller verteilen.
Tipps/Notes
Den Bohnendip habe ich in meinem Zerkleinerer gemacht.

2 Kommentare

  1. Steffi
    Dienstag, der 12. Juni 2018 / 20:50

    Liebe Rina,

    Danke für Deine tollen Rezepte. Ich hab schon einiges nachgekocht und liebe einfach alles was Du auf Deinem Blog an Rezepten einstellst ❤️ Meinst Du,
    man kann die Pfannkuchen auch in der Vollkornvariante gut machen? Also dass ich statt hellem Mehl einfach ein Vollkornmehl verwende?
    Danke für eine Info und liebe Grüße
    Steffi

    • Rina
      Rina
      Autor
      Dienstag, der 12. Juni 2018 / 20:58

      Liebe Steffi,
      Danke für deine lieben Worte. Es freut mich, dass dir meine Rezepte gefallen!
      Du kannst auch Vollkornmehl nehmen. Gegebenenfalls brauchst du etwas mehr Flüssigkeit.
      Viel Spaß beim Ausprobieren!
      Liebe Grüße
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: