Handy Mini Cheesecakes

Handy Mini Cheesecakes

Last weekend I was invited to my sister’s birthday party. And there is no invitation going by, where I don’t bring something to eat. Since it is still very hot here, I was looking forward to something fresher than a chocolate cake.

I had a container each of soy yoghurt and silken tofu left in the fridge and so I decided to make cheesecake. But not one big cheesecake but twelve individual mini cheesecakes. I like it how they pile up on a cake buffet and also I don’t have to cut them.

I wish you fun baking and enjoy your cheesecakes!

Love,

5.0 from 3 reviews
Handy Mini Cheesecakes
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Cake
Ergibt/Yield: 12 Mini Cheesecakes
Zutaten/Ingredients
For the crust:
  • 250 g (8.8 oz) flour
  • 60 g (2.1) sugar
  • 80 g (2.8 oz) vegan butter
  • 1 pinch salt
  • 1 tsp baking powder
  • about 80 ml (1/3 cup) cold water

For the filling:
  • 500 g (17.6 oz) unsweetened soy yoghurt
  • 200 g (7.1 oz) silken tofu
  • 100 g (3.5 oz) sugar
  • 1 1/2 pk. (60 g - 2.1 oz) instant pudding powder, vanilla taste
  • 1 tbsp lemon juice
  • 100 g (3.5 oz) vegan butter, molten

To taste:
  • Fruit to garnish
Zubereitung/Instructions
  1. For the dough chop the butter and pour with the other ingredients into a big bowl. Knead with your fingers until smooth.

  2. Grease the moulds of a muffin tray, divide the dough into twelve even pieces and roll every piece into a ball, flatten and press into a mould. A toothpick helps to get out locked air. Press the dough up the sides to make the mould completely covered.

  3. Preheat the oven to 180° C (360° F).

  4. For the filling mix all ingredients with a whisk or in a blender and fill into to moulds brimful. Place the muffin tray in the oven and bake for 45 minutes until the surface starts to brown.

  5. Turn off the oven and open a bit. Let the cheesecakes cool in the oven until lukewarm and then refrigerate for at least an hour. Cut around the edges and get them out of the tray then. Garnish with fruit to taste.

16 Comments

  1. zolenii
    Tuesday January 8th, 2019 / 05:49 AM

    Gerade erst entdeckt, aber du hast genau an meinem Geburtstag das vegane Rezept für meinen Lieblingskuchen gepostet. ♥

    • Rina
      Rina
      Author
      Tuesday January 8th, 2019 / 06:10 AM

      Hey Zolenii,
      na, was für ein glücklicher Zufall!
      Vielen Dank für deine Bewertung.
      Liebe Grüße
      Rina

  2. Michaela
    Tuesday October 9th, 2018 / 03:44 PM

    Hallo,
    hast du Erfahrungn damit, sie in einer Springform zu backen? Weißt du die ungefähre Backdauer?

    • Rina
      Rina
      Author
      Tuesday October 9th, 2018 / 04:58 PM

      Hi Michaela,
      ich meine ein Käsekuchen “am Stück” braucht etwa 50 Minuten im Ofen, dann langsam abkühlen und einige Zeit kaltstellen.
      Liebe Grüße
      Rina

  3. Jazz
    Wednesday September 19th, 2018 / 01:50 PM

    Moin,
    leider hat es bei mir nicht funktioniert, du hast die Füllung nur mit einem Handrührgerät gemixt oder einem Hochleistungsmixer?
    Die Füllung war sehr kumplig bei mir.

    • Rina
      Rina
      Author
      Wednesday September 19th, 2018 / 02:54 PM

      Hey Jazz,
      ich habe die Füllung mit meinem Personal Blender gemixt. Kein Highspeed, aber mehr Umdrehungen als ein Hamdrührgerät. Hat du es mit einem Pürierstab probiert?
      Liebe Grüße
      Rina

  4. Saturday July 28th, 2018 / 03:37 PM

    Yum! These looks so good! I’m going to make them this week. We still have raspberries in our garden; perfect for putting on top!

    • Rina
      Rina
      Author
      Saturday July 28th, 2018 / 03:41 PM

      Hey Kirsten
      have fun baking and enjoy your little treat!
      Love,
      Rina

  5. Silke
    Monday July 23rd, 2018 / 03:16 PM

    1 1/2 Pk. (30 g) Puddingpulver Vanille – bedeuet 1 1/2 Packungen wo jeweils 30 g drin sind (also gesamt 45 g) oder insgesamt 30 g Pudingpulver? Es gibt ja tatsächlich unterschiedliche Befüllmengen…

    • Rina
      Rina
      Author
      Monday July 23rd, 2018 / 03:21 PM

      Liebe Silke,
      insgesamt brauchst du 60 g Puddingpulver.
      Danke für deine Frage! Da ist mir ein Fehler unterlaufen.
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!
      Liebe Grüße
      Rina

  6. Dorit
    Sunday July 22nd, 2018 / 08:50 PM

    Für mein Geburtstags-Kuchenbuffet gespeichert. Mal schauen ob meine nichtveganen Gäste was merken?.
    Viiiiielen Dank für das tolle Rezept. Freu mich schon es auszuprobieren.

    • Rina
      Rina
      Author
      Sunday July 22nd, 2018 / 08:52 PM

      Liebe Dorit,
      da wünsche ich dir gutes Gelingen und ganz viel Spaß!
      Liebe Grüße
      Rina

  7. Isabelle Nuenninghoff
    Sunday July 22nd, 2018 / 08:10 PM

    Gut, dass ich gestern Seidentofu gekauft habe ;-))))
    Bei uns wird es die mit Brombeeren geben, denn wir “versinken” gerade in Brombeeren.
    Witzigerweise bin ich zu meinen Omnivorezeiten nie Käsekuchenfan gewesen, erst jetzt seit ich Nicole Juists Käsekuchen nachgebacken habe, aber in Muffinform finde ich die ja noch 12mal so toll.

    • Rina
      Rina
      Author
      Sunday July 22nd, 2018 / 08:13 PM

      Liebe Isabelle,
      mit Brombeeren stelle ich sie mir auch fantastisch vor!
      Käsekuchen gehört auch nicht zu meinen Lieblingskuchen. Aber diese kleinen Dinger haben ein wunderbares Creme-Teig-Verhältnis. 🙂
      Viel Spaß beim Backen!
      Liebe Grüße
      Rina

  8. Petra Janke
    Sunday July 22nd, 2018 / 06:47 PM

    Die sind soooooo lecker. Unbedingt zu wiederholen ?

    • Rina
      Rina
      Author
      Sunday July 22nd, 2018 / 06:51 PM

      Das mache ich bestimmt! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: