Würziger “Ziegen” Tofu

Würziger “Ziegen” Tofu

Ich kaufe zweimal die Woche frischen Tofu aus dem Asiamarkt und dieses Mal war er so frisch, dass er mir beim Umpacken in eine Frischhaltedose auseinander gebröselt ist. Diese Tofubrösel haben mich so sehr an Ziegenkäse erinnert, dass ich direkt Appetit darauf bekam.

Also habe ich überlegt, wie ich aus diesem Tofu Ziegenkäse machen kann. Zitrone muss dran und Salz, das ist klar. Wie aber bekommt er diese muffige, würzige Note?
Miso ist eine Würzpaste die als Basis für Misosuppe dient, eine klare Brühe mit allerlei Gemüse und Nudeln. Viele Menschen schwören auf den würzigen, gärigen Geschmack. Ich mag ihn nicht so gerne, habe aber sofort daran gedacht, dass diese Würze perfekt für einen veganen Ziegenkäse wäre.

Die Paste schmeckt schon nach dem Zusammenmixen riiiiichtig lecker. Ich habe es dann aber noch einen Schritt weiter getrieben und die Creme im Ofen gebacken. Was soll ich sagen? Das Ergebnis ist einfach himmlisch!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Alles Liebe

Würziger "Ziegen"-Tofu
 
Autor/Author:
Gang/Type: Snack
Ergibt/Yield: 2 kleine Portionen
Zutaten/Ingredients
  • 130 g frischer Tofu aus dem Asiamarkt
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL helle Misopaste
  • 1/2 TL Salz
Zubereitung/Instructions
  1. Alle Zutaten im Zerkleinerer zu einer glatten Creme mixen. Die Masse dabei zwischendurch von den Seiten runterschieben. Die Creme kann auch schon so gegessen werden.

  2. Die Creme in eine feuerfeste Form geben und bei 180° C 20 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

  3. Den Ziegen-Tofu auf Baguettescheiben streichen und mit Salat, Tomaten und Oliven servieren.
Tipps/Notes
In diesem Zerkleinerer geht das mixen ganz schnell. Darin mache ich übrigens auch meine Nicecream.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: