Würziger Tofu Feta

Würziger Tofu Feta

Gerade habe ich wieder eine Portion Tofu-Feta zubereitet, der jetzt im Kühlschrank ziehen darf. Das Rezept versteckt sich hier auf dem Blog schon in zwei Rezepten, nun bekommt er aber endlich einen eigenen Beitrag. Die nächsten Tage muss ich mich jetzt beherrschen, dass ich ihn nicht direkt aufesse, denn so richtig perfekt schmeckt er nach drei Tagen Ziehzeit, wenn die Kräuter, die Säure und das Salz in den Tofu eingezogen sind.

Generell versuche ich, wann immer möglich, frischen Tofu aus dem Asiamarkt zu bekommen. Der schmeckt so fantastisch, dass ich ihn sogar pur esse. Wenn du noch nie Tofu aus dem Asiamarkt gegessen hast, versuche ich dir den Geschmack zu beschreiben. Erinnerst du dich noch an den Unterschied zwischen “normalem” Mozzarella und Büffelmozzarella. So unterscheiden sich Natur-Tofu aus dem Supermarkt und Tofu aus dem Asiamarkt.

Den Tofu-Feta kannst du im Salat verwenden, oder ihn einfach so naschen. Zum Überbacken bereite ich ihn anders zu, wie zum Beispiel bei meinem griechischen Nudelauflauf. Toll schmeckt er zum Beispiel in einem Salat mit Wassermelone oder im Salat zu Seitangyros.

Lass es dir schmecken!

Alles Liebe

5.0 from 3 reviews
Würziger Tofu-Feta
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Snack
Ergibt/Yield: 6 Portionen
Zutaten/Ingredients
  • 1 Block Tofu aus dem Asiamarkt - etwa 400 g
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Kräuteressig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Basilikum, frisch
  • 1 EL Petersilie, frisch
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 Zehe Knoblauch - optional
Zubereitung/Instructions
  1. Den Tofu würfeln, die Kräuter hacken und die Knoblauchzehe pressen. Alle Zutaten miteinander vermengen und in ein verschließbares Glas geben.

  2. Den Tofu mindestens 24 Stunden ziehen lassen. Am besten schmeckt er nach 2 - 3 Tagen. Das Glas zwischendurch immer mal wieder durchrütteln, damit die Marinade gleichmäßig würzt.

15 Kommentare

  1. Tabea
    Dienstag, der 24. April 2018 / 18:55

    Hallo Rina,
    Meinst du, ich kann auch eine andere Essigsorte nehmen?
    Weißwein-Essig zum Beispiel?
    Ich habe so viele Flaschen hier und ziehe bald um.. Würde ungern noch eine neue kaufen, aber dein Rezept klingt so lecker!
    Danke schonmal & liebe Grüße

    • Rina
      Autor
      Dienstag, der 24. April 2018 / 18:57

      Liebe Tabea,
      nimm den Essig, den du hast und der dir schmeckt ?
      Ich habe den Kräuteressig deshalb genannt, weil ich ihn am liebsten mag.
      Liebe Grüße
      Rina

  2. Marco Bellacci
    Donnerstag, der 8. März 2018 / 23:08

    Hey Rina.

    Is it possible to use it in Indian food like Palak Paneer?

    Regards from Marco.

    • Rina
      Autor
      Freitag, der 9. März 2018 / 05:59

      Hey Marco,
      I’ve never had Palak Paneer. So you’ll have to just give it a try 😉
      Regards
      Rina

    • Caro
      Sonntag, der 15. April 2018 / 19:14

      Hey Marco,
      for indian dishs i wouldn’t use the tofu-feta… the herbs (like basil and oregano) don’t belong there. But I already made a paneer Curry and it worked very well. Maybe you can marinate the tofu like Rina did but without the herbs?!
      I think I will give it a try next time 🙂
      Regards
      Carol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: