Wanderung um den Schönberg bei Freiburg

Wanderung um den Schönberg bei Freiburg

Als ich in meinem letzten Urlaub einen Kurztrip nach Freiburg gemacht habe, konnte ich es nicht lassen auch die Wanderschuhe einzupacken. Ein Freund hatte mir empfohlen zum Schauinsland zu wandern, da die Umgebung dort wunderschön sei. Da ich aber eine Rundwanderung machen wollte, habe ich mich dagegen entschieden und die Tour rund um den Schönberg gemacht.

Diese Tour konnte ich direkt von der Haustüre aus beginnen und kam auch dort wieder an. Da ich dummerweise mein Navi nach der Pause neugestartet habe, gibt’s nun zwei Tracks:

Track Schönberg I
Track Schönberg II

Insgesamt war ich also 16.55 km unterwegs in knapp 4 Stunden. Das Wetter hat an diesem Tag richtig gut mitgespielt und in der Sonne war es schön warm. Vor allem während ich meinen dicken Hintern den Berg raufgeschleppt habe, bin ich ganz schön ins Schwitzen geraten. Aber gleichzeitig war es auch ganz schön windig an einer Seite des Bergs und im Schatten war der Boden teilweise noch gefroren.

Hier ein paar Impressionen von meiner Wanderung:

Gekocht habe ich natürlich auch. Dieses Mal allerdings nur einen Kaffee, denn ich hatte gut gefrühstückt und eine Banane dabei. Außerdem wollte ich abends noch in’s Amara Schlemmerstüble.

Kurz vor Ende der Tour habe ich dann auch den ersten Frühlingsboten in Form von blühenden Forsythien entdeckt und mich wie Bolle gefreut. Das Ende des Winters ist nah!

Insgesamt hat mir die Runde gut gefallen, obwohl ich auch schon schönere Orte gesehen habe. Ich wette, im Frühling oder Sommer ist es hier noch ein bisschen schöner.

Was ist sonst noch so in Freiburg gemacht habe und vor allem, was ich gegessen habe findest du hier: Untervegs in Freiburg.

Alles Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.