Süße vegane Omeletts

Süße vegane Omeletts

[Werbung: Affiliate Links]

Frühstück gefällig? Meine Schwester Kathi hat vor ein paar Tagen auf Instagram ein süßes Omelett gepostet, das so lecker aussah, dass ich es unbedingt nachmachen musste. Also vegan nachmachen, versteht sich!

Mein Rezept für ein veganes Omelett habe ich also einfach abgewandelt und ein süßes Omelett daraus gemacht. Es ist etwas instabiler als die herzhafte Variante. Aber auch, wenn das Omelett nicht in einem Stück auf deinem Teller landet, wird es dir schmecken!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen!

Alles Liebe

Süße vegane Omeletts
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Frühstück, Dessert
Ergibt/Yield: Je 1 Omelett
Zutaten/Ingredients
Für das helle Omelett:
  • 160 g Seidentofu
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Speisestärke

Für das Schokoladen-Omelett:
  • 160 g Seidentofu
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Kakaopulver

Außerdem:
  • Belag nach Wahl: Erdbeeren, Kirschen, Kakaonibs aber auch Banane, Schoko- oder Ahornsirup...
Zubereitung/Instructions
  1. Die Zubereitung ist für beide Varianten gleich.

  2. Alle Zutaten für das Omelett im Mixer glattmixen. Eine gut beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen, mit etwas Öl benetzen und die Masse hineingießen. Die Füllung auf dem Teig verteilen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Das Omelett fünf Minuten garen lassen, dann vom Herd nehmen und zwei weitere Minuten garen lassen, bis die Oberfläche trocken ist.

  3. Jetzt braucht's Fingerspitzengefühl: Das Omelett vorsichtig mit einem Pfannenwender von Boden heben und halb einschlagen. Dann wieder vorsichtig anheben und auf den Pfannenwender geben, um es auf den Teller zu legen. Am Besten arbeitest du hier mit zwei Pfannenwendern.

  4. Mit noch mehr Obst garnieren, Kakaonibs, Kokosrapsel oder Sirup darüber träufeln und genießen.
Tipps/Notes
Das Omelett aus der Pfanne auf den Teller zu bekommen, bedarf etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. Aber auch wenn es dir zerreißt: Es wird trotzdem super schmecken!

6 Kommentare

  1. Karen
    Sonntag, der 29. April 2018 / 01:20

    This is a great recipe, only had hard tofu so added 2 tbsp water and made in my Nutribullet. Also used Gluten free flour. Whole this was thick, fluffy and very nice. Would be easy to substitute the sugar and vanilla for eggs salt and nutritional yeast to make this savoury so I;m going to try this next. Thanks

    • Rina
      Rina
      Autor
      Sonntag, der 11. März 2018 / 17:01

      Dankeschön 🙂

  2. Petra Janke
    Sonntag, der 11. März 2018 / 12:26

    Kommt sofort auf die to do Liste!! ????

    • Rina
      Rina
      Autor
      Sonntag, der 11. März 2018 / 12:27

      ? Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: