Schnelle Joghurt-Brötchen

Schnelle Joghurt-Brötchen

Wie oft schon stand ich Sonntag morgens vor dem Kühlschrank und dachte .”Mist, kein Brot und keine Brötchen mehr da”. Da der nächste Bäcker nicht mal eben um die Ecke ist und ich sonntags auch mal gerne bis mittags im Schlafanzug verweile, backe ich die Brötchen viel lieber selbst.Wenn du schon mal Brot oder Brötchen gebacken hast, dann weißt du, dass das eine ziemlich langwierige Sache ist. Nicht weil es besonders aufwändig ist, Brot zu backen, aber der Teig muss halt genug Zeit haben, um gescheit gehen zu können. Wenn er das nicht hatte, bekommst du diese schweren, kompakten Brötchen, die nicht so das Wahre sind.Wenn ich schon abends daran denke, dass ich für den nächsten Tag gerne Brötchen zum Frühstück haben möchte, dann knete ich einen einfachen Hefeteig zusammen und lasse ihn ca. 12 Stunden im Kühlschrank gehen.

[cml_media_alt id='6596']vegane-broetchensonne[/cml_media_alt]

Was aber, wenn es mir mal wieder erst morgens eingefallen ist? Dann gibt es diese Brötchen. Dadurch, dass sie mit Backpulver gemacht werden, brauchst du sie nicht gehen lassen. Einfach den Teig verkneten, kleine Bällchen formen, in Saaten dippen und ab auf’s Backblech. Den Rest macht der Ofen in ca. 25 Minuten.

[cml_media_alt id='6595']schnelle-vegane-koernerbroetchen[/cml_media_alt]

Besonders zart und fluffig werden sie, wenn du ausschließlich helles Mehl verwendest. Ich mag am liebsten eine Mischung aus hellem und Vollkornmehl, damit sie mich ein bisschen länger satt machen.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Alles Liebe

5.0 from 2 reviews
Schnelle Joghurt-Brötchen
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Frühstück
Ergibt/Yield: 6 kleine Brötchen für 2 - 3 Personen
Zutaten/Ingredients
Für den Teig:
  • 150 g helles Mehl
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1/2 Pk. Backpulver
  • 175 g Sojajoghurt
  • 1 1/2 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Salz

Außerdem:
  • 3 EL Saaten nach Wahl. Ich habe je 1 EL Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Buchweizen verwendet
Zubereitung/Instructions
  1. Alle Zutaten für den Teig glatt verkneten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200° C vorheizen.

  2. Den Teig in sechs Stücke teilen und diese zwischen den Händen zu glatten Kugeln formen. In die Saaten drücken und ganz dicht zusammen auf das Backblech legen, etwas flach drücken.

  3. Im Ofen ca. 25 Minuten backen, bis die Brötchen leicht braun sind. Noch lauwarm servieren.
[cml_media_alt id='6598']vegane-joghurtbroetchen-sonne[/cml_media_alt]

6 Kommentare

  1. Sabine
    Montag, der 5. Februar 2018 / 19:20

    Hallo, ob man den Teig wohl auch schon am Vorabend zubereiten kann?
    Gibt es da Erfahrung? Danke und viele Grüße Sabine

    • Rina
      Rina
      Autor
      Montag, der 5. Februar 2018 / 19:26

      Liebe Sabine,
      Hefeteig kannst du am Vorabend zubereiten. Diesen Teig mit Backpulver würde ich nicht so lange stehen lassen, da das Backpulver nach einer gewissen Zeit seine Backkraft verliert. Versuch doch mal das Rezept für mein Vollkornbrot aus dem Topf. Da kannst du den Teig am Vorabend zubereiten und dann am nächsten Morgen in kleine Stücke zerteilen und diese dann einzeln backen.
      Liebe Grüße
      Rina

  2. Julia
    Montag, der 2. Oktober 2017 / 13:52

    Schon zwei mal gebacken, zwei mal begeistert!!! Sooo lecker und schnell!!

    • Rina
      Rina
      Autor
      Montag, der 2. Oktober 2017 / 19:42

      Liebe Julia,
      freut mich, dass dir das Rezept gefällt!
      Liebe Grüße
      Rina

  3. irene
    Mittwoch, der 5. Oktober 2016 / 08:23

    Ich habe das rezept gestern ausprobiert und bin total begeistert! geht superschnell, gelingt wunderbar und schmeckt lecker. danke! liebe grüsse, irene

    • Rina
      Rina
      Autor
      Mittwoch, der 5. Oktober 2016 / 14:55

      Hallo Irene,
      freut mich, dass dir das Rezept gefällt. Vielen Dank für deine Bewertung!
      Liebe Grüße
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: