Salat mit Wassermelone, Basilikum und Tofu-Feta

Salat mit Wassermelone, Basilikum und Tofu-Feta

An manchen Tagen lässt er sich ja jetzt mal blicken, der Sommer. Ich hoffe, es werden bald noch mehr schöne, warme Tage, damit ich meine Seelen-Batterie für den grauen Winter wieder aufladen kann.

Wenn es dann aber schön warm ist, kommt dieser erfrischende Salat richtig gut. Er belastet nicht und kühlt von innen heraus.

Wenn du dir nicht vorstellen kannst, dass Wassermelone auch mit einem würzigen Dressing richtig lecker schmecken kann, solltest du diesen Salat unbedingt probieren!

Um diesem Salat das gewisse Etwas zu verleihen, habe ich ihn mit Tofu-Feta angerichtet. Diesen habe ich auch schon für meinen Gyros-Teller verwendet und mache seit dem immer ein Glas auf Vorrat. Dazu reiche ich ein ofenfrisches Baguette. Entweder backe ich es selbst oder ich backe ein Steinofenbaguette auf.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Alles Liebe

5.0 from 1 reviews
Salat mit Wassermelone, Basilikum und Tofu-Feta
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Salat
Ergibt/Yield: 2 Portionen
Zutaten/Ingredients
Für den Tofu-Feta:
  • 200 g Tofu, natur
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Kräuteressig
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Basilikum, gehackt
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst

Für den Salat:
  • 500 g Wassermelone
  • 250 g Tomaten
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Außerdem:
  • 2 EL Crema di Balsamico
  • 1/2 Stange Baguette
Zubereitung/Instructions
  1. Den Tofu zwischen zwei gefaltete Küchenhandtücher legen und mit mehreren dicken Kochbüchern beschweren. So 30 Minuten auspressen. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing in einem verschließbaren Glas verrühren. Den ausgepressten Tofu in Würfel schneiden und ins Glas geben. Die Zutaten vermengen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden, besser über nach ziehen lassen.

  2. Für den Salat die Wassermelone und die Tomaten würfeln, den Basilikum grob hacken. Alle Zutaten für den Salat vermengen und etwas Tofu-Feta und ein bisschen von dessen Dressing zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Auf Tellern oder in Schälchen anrichten, mit Balsamicocreme beträufeln und mit frischem Baguette servieren.

2 Kommentare

  1. Geli
    Sonntag, der 4. März 2018 / 17:32

    Liebe Rina,

    bin grad zufällig über deinen schönen Blog gestolpert und habe dank deiner tollen Rezepte jetzt meinen Essensplan für die Woche komplett 😉
    Diesen Salat merke ich mir unbedingt für den Sommer- ich wollte schon so lange Tofu-Feta ausprobieren. Mein erster Versuch war leider nicht so dolle.

    Mach weiter so!
    Liebe Grüße,
    Geli

    • Rina
      Autor
      Sonntag, der 4. März 2018 / 17:39

      Liebe Geli,
      freut mich, dass dir meine Rezepte gefallen. Wenn du nochmal Tofu-Feta versuchst, empfehle ich dir den Tofu aus dem Asiamarkt zu nehmen. Zwischen dem und dem aus dem Supermarkt liegen Welten!
      Liebe Grüße
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: