Mein Camino Português – Von Mos nach Arcade

Mein Camino Português – Von Mos nach Arcade

Als wir morgens aufbrechen, hat sich der Regen größtenteils verzogen. Es tröpfelt nur manchmal. Mit 9° C ist es deutlich kühler als die ersten Tage der Wanderung. Im Laufe des Tages klart der Himmel immer weiter auf.

Die erste Pause machen wir nach etwa 7 km in einem Café. Heute geht es oftmals bergauf und dann wieder sehr steil bergab. So steil, dass wir aufpassen müssen, damit wir nicht stürzen.

In Redondela holen wir noch mal Geld ab und machen auf einer Parkbank am Ende der Stadt eine Pause. Die Sonne fängt an zu scheinen und wärmt uns auf.

Weiter geht es auf und ab, bis wir in Arcade sind. Dort machen wir für heute Schluss. Wir haben noch gestern Abend die restliche Route umgestellt und einen Tag Finisterra abgezwackt, um unsere Wanderung um einen Tag zu verlängern. Das Wetter ist eh nicht so schön, als dass wir zwei Tage am Strand bräuchten. Dann nutzen wir den Tag lieber für ein paar Kilometer.

Die Herberge O Lar de Pepa sieht von außen etwas abenteuerlich aus, aber innen ist sie sehr gemütlich und vor allem schön klein. Die Küche ist gut ausgestattet, so dass wir hier freie Essenswahl haben.

Wir gehen erst mal duschen, teilen uns eine Waschmaschine mit einem Pilger und machen dann Mittagspause. Wir machen uns das obligatorische Baguette mit Avocado und Tomaten. Lecker! Zum Mittagessen setzen wir uns auf die Terrasse und haben einen super Ausblick.

Nach der Mittagspause machen wir eine Siesta. Dann gehen wir noch schnell ein paar Teile einkaufen, kochen unser Abendessen und lassen den Abend ruhig ausklingen. Ich verziehe mich in das „Wohnzimmer“ und Steffi auf die Terrasse. Auch heute gehen wir wieder früh in’s Bett, denn wir sind müde.

Bis morgen!

Alles Liebe

Rina

4 Kommentare

  1. Petra Janke
    Freitag, der 7. Juni 2019 / 21:50

    Die Hortensien sehen toll aus 😍
    Was ist das in der Tasse ☕️ beim Essen?

    • Rina
      Rina
      Autor
      Freitag, der 7. Juni 2019 / 21:52

      Jaaa. Die sind so toll!
      Das ist eine Paste aus weißen Bohnen, Knoblauch und Zitronensaft.
      Liebe Grüße
      Rina

      • Petra Janke
        Freitag, der 7. Juni 2019 / 22:04

        Oh wie lecker 😋👌🏻.
        Eine gute Nacht 🌙 wünsche ich dir und eine angenehme Etappe morgen. Bin schon gespannt wie es weitergeht 😊

        • Rina
          Rina
          Autor
          Freitag, der 7. Juni 2019 / 22:18

          Dankeschöööön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?