Gebratene, chinesische Nudeln
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht
Ergibt/Yield: 2 Portionen
Zutaten/Ingredients
  • 250 g Weizennudeln
  • 2 große Kräuterseitlinge oder 1 Pk. vegane Hähnchenstücke
  • 2 Lauchzwiebeln oder 1 kleine Zwiebel
  • 1 große Karotte
  • 2 EL (Sesam)Öl
  • 1 EL Hoisin Sauce
  • 2 - 3 EL Sojasauce
  • 1 Handvoll Mungobohnensprossen - optional
Zubereitung/Instructions
  1. Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen, kalt abschrecken und beiseite stellen.
  2. Die Karotten in feine Streifen schneiden. Die Kräuterseitlinge der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Die Lauchwiebeln in schräge Ringe, die Zwiebel in Streifen schneiden. Alles bereit halten.
  3. Einen Esslöffel Öl in einer Wokpfanne stark erhitzen und darin Pilze und Zwiebeln für 2 Minuten anbraten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Karotten zugeben und weitere 2 Minuten braten. Dabei immer wieder rühren. Die Nudeln und das restliche Öl zugeben und kurz anbraten. Die Hoisin Sauce unterrühren und die Nudeln mit Sojasauce abschmecken.
  4. Zum Schluss die Sprossen unterheben und nur kurz erwärmen. Die Nudeln auf zwei Teller verteilen und gegebenenfalls mit Sriracha oder süßer Chilisauce servieren.
Tipps/Notes
Du kannst auch statt der Kräuterseitlinge ein fertiges, veganes Hähnchenprodukt verwenden.
Recipe by Blueberry Vegan at https://www.blueberryvegan.com/de/gebratene-nudeln/