Kürbismuffins mit Kürbis-Zimt-Frosting
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Desserts und Süßes
Ergibt/Yield: 12 Muffins
Zutaten/Ingredients
Für den Teig:
  • 2 EL Leinsamen, gemahlen
  • 6 EL Wasser
  • 120 ml Sojamilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 280 g Mehl
  • 110 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/ 2 TL Zimt
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 180 g Kürbis ohne Schale
  • 60 ml neutrales Öl
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
Für das Frosting:
  • 80 g Kürbis
  • 80 ml Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 150 g vegane Butter
  • 2 EL Puderzucker
Zubereitung/Instructions
  1. Den Leinsamen mit dem Wasser verrühren und gelieren lassen. Die Sojamilch mit dem Essig verrühren und gerinnen lassen. Den Backofen auf 180° C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierchen ausstatten.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Zimt, Backpulver und Natron gründlich vermischen. Den Kürbis raspeln oder in der Küchenmaschine schreddern.
  3. Alle Zutaten mit einem Teigschaber oder Holzlöffel miteinander verrühren.
  4. Den Teig 3/4 hoch in die Muffinförmchen füllen und im Backofen ca. 20 Minuten backen, bis ein eingestochener Zahnstocher sauber herauskommt.
  5. Die Muffins 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  6. Für das Frosting einen Kürbispudding kochen. Dafür den Kürbis mit dem Wasser glatt pürieren und mit Zucker, Zimt, Vanilleextrakt und Mehl verrühren. Zum Kochen bringen und 1 - 2 Minuten köcheln lassen. Dann in eine Schüssel geben und Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen, damit sich keine Haut bildet.
  7. Pudding und Butter auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  8. Dann die Butter mit dem Puderzucker 3 - 4 Minuten weiß-schaumig aufschlagen und anschließend den Pudding esslöffelweise unterschlagen. Die Masse braucht ein paar Minuten, bis sie richtig schaumig ist. Dann ist sie einsatzbereit.
  9. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel geben, auf die Muffins spritzen und mit etwas Zimt bestreuen.
Tipps/Notes
Um den Teig kleckerfrei in die Förmchen zu bekommen, benutze ich einen Eisportionierer mit Auswurffunktion, den ich vor Jahren im Supermarkt gekauft habe. Den Leinsamen habe ich mit meinem Personal Blender gemahlen und den Kürbis im Multizerkleinerer gehäckselt.
Recipe by Blueberry Vegan at https://www.blueberryvegan.com/de/kuerbismuffins-mit-kuerbis-zimt-frosting/