Pizza
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht
Ergibt/Yield: 1 Pizza
Zutaten/Ingredients
Für den Teig:
  • 100 g Dinkelmehl (am besten schmeckt eine Mischung aus hellem und Vollkornmehl)
  • 1/2 TL Trockenbackhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • ca. 60 ml lauwarmes Wasser
Für die Tomatensauce (ergibt 2 Portionen):
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Agavendicksaft
Für den Cashewkäse:
  • 2 EL Cashewkerne - alternativ 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • etwas Pfeffer
  • 4 EL Wasser
Außerdem:
  • Belag nach Wahl - heute: Champignons, Spinat und Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung/Instructions
  1. Zuerst den Teig zubereiten. Dafür den Backofen auf 50° C vorheizen, ausschalten.
  2. Aus den Teigzutaten einen homogenen Teig kneten. Der Teig sollte weich und geschmeidig sein und nicht kleben, ggf. noch etwas Wasser oder Mehl zugeben, bis die Konsistenz passt. Den Teig mindestens 5 Minuten mit der Maschine oder 10 Minuten mit den Händen gründlich kneten.
  3. Anschließend in eine Schale geben, mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Küchentuch abdecken. In den Ofen stellen, einen Kochlöffel in den Türspalt stecken und dort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.
  4. Während der Teig ruht, die Tomatensauce zubereiten. Dafür die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch pressen. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig werden, den Knoblauch zugeben und kurz rösten. Mit den Tomaten ablöschen, die Gewürze unterrühren und die Sauce 10 Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen.
  5. Für den Cashewkäse die Nüsse im Personal Blender fein mahlen. Wer keine Möglichkeit zum Mahlen der Nüsse hat, nimmt stattdessen Cashewmus. Die restlichen Zutaten zugeben und zu einer glatten Sahne mixen. Die Sahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze eindicken, bis ein zäher Brei entsteht.
  6. Wenn der Teig genug aufgegangen ist, den Ofen auf 250° C vorheizen, dabei ein Backblech auf unterster Schiene mit aufheizen. Den Teig mit den Fingern auf einem Blatt Backpapier in Form drücken. Besser nicht mehr kneten oder mit den Nudelholz rollen, sonst geht er im Ofen nicht so schön hoch.
  7. Die Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Direkt auf die Tomatensauce wird der Cashewkäse gekleckert. Zuletzt den gewünschten Belag (weniger ist mehr!) auf der Pizza verteilen und leicht in die Sauce drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Hilfe des Backpapiers auf das Blech legen. Den Ofen sofort wieder schließen.
  8. Die Pizza braucht ca. 8 - 10 Minuten. Lasst sie ab 5 Minuten aber nicht mehr aus dem Auge, sonst verpasst ihr den Moment, wenn sie zu dunkel wird.
Tipps/Notes
Hier gibt es Infos zum Personal Blender.
Recipe by Blueberry Vegan at https://www.blueberryvegan.com/de/pizza-mit-meinem-liebsten-pizzakeese/