Pilz-Risotto
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht
Ergibt/Yield: 2 Portionen
Zutaten/Ingredients
  • 250 g Risottoreis
  • 40 g getrocknete Pilze (eine Mischung aus Champignons, Shiitake, Kräuterseitlingen, Steinpilzen und Muh-Err Pilzen)
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • 2 EL Sojamilchpulver - alternativ 100 ml Sojacuisine
  • 1 gehäufter EL Hefeflocken
  • 1 kleine Handvoll Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung/Instructions
  1. Die Pilze in kochend heißem Wasser 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Währenddessen die Zwiebel fein würfeln und im heißen Öl anbraten.
  3. Den Reis zu den Zwiebeln geben und ein paar Minuten anschwitzen. Die Pilze zum Reis geben und ebenfalls ein paar Minuten anbraten.
  4. Das Gemüsebrühe-Pulver in den Topf geben und mit einem guten Schuss Wasser, etwa 150 ml ablöschen.
  5. Den Reis unter Rühren die Flüssigkeit aufsaugen lassen und anschließend wieder einen guten Schluck Wasser zugeben. Die Hefeflocken und das Sojamilchpulver unterrühren und unter Rühren immer wieder Wasser nachgießen, bis der Reis langsam weicher wird.
  6. Wenn das Risotto schön schlotzig ist, der Reis aber im Kern noch bissfest, den Bärlauch grob zerschneiden und unterrühren. Das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf zwei Teller (oder Falttassen ;-)) verteilen.
Recipe by Blueberry Vegan at https://www.blueberryvegan.com/de/wanderung-am-baldeneysee-und-pilz-risotto/