Gemüsewürzpaste
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Inspiriert von der veganen Gewürzpaste für Gemüsebrühe von Cookidoo.
Autor/Author:
Gang/Type: Würzmittel
Ergibt/Yield: 2 Gläser
Zutaten/Ingredients
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 - 4 Karotten
  • 2 - 3 Stängel Sellerie (oder 1/2 Knolle)
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 große Tomate
  • 2 - 3 EL getrocknete Tomaten
  • 6 Champignons
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Stängel Liebstöckel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL gemahlene Steinpilze
  • 2 EL Wasser
  • 120 g grobes Salz
  • 1 EL Olivenöl
Zubereitung/Instructions
  1. Zwei Schraubgläser und deren Deckel mit kochend heißem Wasser vollgießen, beiseite stellen. Das Gemüse und die Kräuter waschen, putzen und grob zerkleinern.
  2. Gemüse und Kräuter in der Küchenmaschine fein zerkleinern, in einen großen Topf geben und zusammen mit gemahlenen Steinpilzen, Wasser, Salz und Olivenöl unter Rühren aufkochen. Das Gemüse etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis es zusammengefallen ist und die Masse pastös ist. Dabei immer wieder umrühren.
  3. Gegebenenfalls die Kochzeit etwas verlängern, wenn die Gemüsewürzpaste noch zu flüssig ist. Das Wasser aus den Schraubgläsern wegschütten.
  4. Nach Belieben die Paste noch pürieren oder ohne weiteres Zerkleinern in die vorbereiteten Gläser geben und mit den Deckeln verschließen. Die Gemüsewürzpaste nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.
Tipps/Notes
Die Gemüsewürzpaste hält sich durch das Salz sehr lange im Kühlschrank und kann als Basis für Suppen oder zum Würzen der verschiedensten Gerichte verwendet werden. Nutze 1 gehäuften Teelöffel für 1/2 Liter Wasser oder die entsprechende Menge an Essen.
Recipe by Blueberry Vegan at https://www.blueberryvegan.com/de/gemuesewuerzpaste/