Schoko-Orangen-Kuchen
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Kuchen
Ergibt/Yield: 16 Stücke
Zutaten/Ingredients
Für den Kuchen:
  • 250 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 60 g Backkakao
  • 220 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 150 ml Sojamilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 Bio-Orangen, daraus
  • 180 ml Orangensaft
  • 80 ml geschmacksneutrales Öl
  • 1/2 TL Orangenblütenwasser - optional
Für den Guss:
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • ein paar Tropfen Orangenaroma-Öl
Zubereitung/Instructions
  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen, eine Guglhupfform gut fetten.
  2. Von einer Orange die Schale abreiben, von der anderen Orange Zesten reißen (die Zesten luftdicht aufbewahren, damit sie nicht austrocknen!). Beide Orangen auspressen und den Saft gegebenenfalls mit Wasser auf 180 ml auffüllen. Für den Teig die Sojamilch mit dem Apfelessig verrühren und gerinnen lassen.
  3. Alle trockenen Zutaten und den Orangenschalenabrieb mit einem Kochlöffel verrühren. Dann die feuchten Zutaten zugeben und kurz zu einem glatten Teig verrühren. In die Kuchenform geben und für ca. 45 Minuten backen, bis ein eingestochenes Holzstäbchen sauber herauskommt. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und komplett abkühlen lassen.
  4. Für den Guss die Kuvertüre schmelzen und mit dem Orangenaroma verrühren. Soweit abkühlen lassen, dass sie ganz dickflüssig ist und dann auf dem Kuchen verteilen.
Tipps/Notes
Der Kuchen hält sich ein paar Tage in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank und wird dann noch saftiger. Die Guglhupfform findest du zum Beispiel online: Guglhupfform
Recipe by Blueberry Vegan at https://www.blueberryvegan.com/de/leckerer-schoko-orangen-kuchen/