Hirseporridge mit Rhabarber-Blaubeer-Kompott
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Frühstück
Ergibt/Yield: 2 Portionen
Zutaten/Ingredients
Für das Porridge:
  • 150 g Hirse
  • 500 ml Mandelmilch oder Kokosmilch
  • ggf. Agavendicksaft oder Ahornsirup
Für das Kompott:
  • 4 Stangen Rhabarber
  • 2 Handvoll Wildheidelbeeren - tiefgekühlt
  • ca. 4 EL Wasser
  • 2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup - ggf. mehr
  • 1 TL Vanilleextrakt - alternativ gemahlene Vanille
Zubereitung/Instructions
  1. Die Hirse unter warmem Wasser abspülen und in der Mandelmilch oder Kokosmilch zum Kochen bringen. Wenn du ungesüßte Mandelmilch verwendest, süße ein wenig mit Agavendicksaft oder Ahornsirup.
  2. Die Hirse 15 Minuten köcheln lassen, dann den Herd ausschalten und weitere 10 Minuten quellen lassen. Sollte das Porridge zu fest sein, gib noch etwas Mandelmilch oder warmes Wasser zum Verdünnen hinzu.
  3. Während das Porridge köchelt das Kompott zubereiten. Dafür die Rhabarberstangen in fingerbreite Stücke schneiden, Fäden gegebenenfalls entfernen, und in einen Topf geben, mit etwas Wasser zum Köcheln bringen und 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Dann die Blaubeeren, noch etwas Wasser, die Süße und Vanille zugeben und weitere 5 - 10 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber zerfallen ist. Wenn das Kompott zu fest ist, noch etwas Wasser zugeben.
  5. Das Porridge auf zwei Schälchen verteilen und einen ordentlichen Schlag Kompott drauf geben.
Recipe by Blueberry Vegan at https://www.blueberryvegan.com/de/kerniges-hirseporridge-mit-rhabarber-blaubeer-kompott/