Brownuts – Brownie Donuts mit Kirschen

Brownuts – Brownie Donuts mit Kirschen

Wenn du auf kräftigen Schokoladengeschmack stehst, wirst du diese Brownie Donuts lieben! Sie sind weich, saftig und unfassbar lecker. Damit die Brownuts gleichmäßig backen, solltest du die Kirschen schön klein schneiden.

[cml_media_alt id='5342']Bronuts mit Kirschen.[/cml_media_alt] [cml_media_alt id='5333']Brownuts mit Kirschen.[/cml_media_alt]

Die Glasur habe ich mit Kokosöl geschmeidig gemacht. So bleibt sie schön weich und sorgt für zusätzlichen Gaumenkitzel.Lass es dir schmecken!

Alles Liebe

Brownuts - Brownie Donuts mit Kirschen
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Ergibt/Yield: 6 Brownuts
Zutaten/Ingredients
Für die Brownuts:
  • 120 g helles Mehl - Dinkel oder Weizen
  • 30 g Kakaopulver
  • 80 g Zucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 160 ml Sojamilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 3 EL neutrales Öl
  • 1 EL Leinsamen, gemahlen
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt - alternativ etwas gemahlene Vanille
  • 6 Kirschen

Für den Guss:
  • 100 g Zarbitterkuvertüre
  • 2 EL Kokosöl - alternativ vegane Butter
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
Zubereitung/Instructions
  1. Die trockenen Zutaten für die Donuts mischen. Eine Donutform fetten, den Ofen auf 180° C vorheizen. Den Leinsamen mit dem Wasser verrühren und gelieren lassen. Die Sojamilch mit dem Apfelessig mischen und gerinnen lassen. Die Kirschen entsteinen und fein würfeln.

  2. Die flüssigen Zutaten mit dem Leinsamen in einem Topf wärmer als lauwarm erhitzen, aber nicht kochen. Zu den trockenen Zutaten geben, die Kirschen zufügen und kurz, kräftig durchrühren.

  3. Den zähen Teig in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke abschneiden und den Teig so in die Donutform spritzen. Im Ofen ca. 10 - 15 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Achte darauf, dass du nicht in eine Kirsche stichst und die Donuts dann zu lange bäckst. Sofort aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

  4. In der Zwischenzeit den Guss zubereiten. Dafür Schokolade, Kokosöl und Agavendicksaft in einer Schale über einem Wasserbad schmelzen und glatt rühren. Anschließend den Vanilleextrakt unterrühren.

  5. Den Guss lauwarm abkühlen lassen und dann die Donuts zur Hälfte eintauchen und abtropfen lassen oder den Guss in einen Gefrierbeutel geben und über die Donuts sprenkeln.
[cml_media_alt id='5334']Schoko Brownie Donuts mit Kirschen.[/cml_media_alt][cml_media_alt id='5332']Brownie Donuts.[/cml_media_alt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: