Blumenkohl-Taboulé

Blumenkohl-Taboulé

Wenn ich mal zu viel gegessen habe und einen Ausgleich brauche, kommt dieser Salat gerade recht. Er macht satt, schmeckt lecker und hat nur wenige Kalorien.

Taboulé wird normalerweise mit Bulgur gemacht. Diese low carb Version bereite ich genauso zu. Allerdings ersetze ich den Bulgur durch fein gehackten Blumenkohl.

Ganz wichtig ist den Salat gut zu würzen. Also sei nicht sparsam mit Salz und Pfeffer!

Lass es dir schmecken!

Alles Liebe

5.0 from 1 reviews
Blumenkohl-Taboulé
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Salat
Ergibt/Yield: 2 - 4 Portionen
Zutaten/Ingredients
  • 1 kleiner Kopf Blumenkohl - ca. 500 g
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 4 Tomaten
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 TL Cumin
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung/Instructions
  1. Den Blumenkohl in grobe Stücke schneiden und in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Die Gurke vierteln und in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Tomaten grob würfeln. Petersilie und Minze hacken.

  2. Alle Zutaten miteinander verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 30 Minuten ziehen lassen und dann nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipps/Notes
Den Blumenkohl habe ich in meiner Küchenmaschine zerkleinert.

2 Kommentare

  1. Mittwoch, der 3. Mai 2017 / 21:22

    Hi Rina, I love your photos, and this recipe sounds super yum! I love making tabbouleh, and especially with cauliflower because it’s such a nutritious vegetable, and raw too! I don’t use any oil, and it still comes out yummy every time.
    Thank you for the inspiration, now I am craving this for dinner 🙂
    Big hug,
    Marina

    • Rina
      Autor
      Donnerstag, der 4. Mai 2017 / 06:32

      Hi Marina,
      Thank you for your kind words and your rating. I am glad you like my recipe ? Enjoy, when you make it.
      Love,
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: