Belugalinsensalat

Belugalinsensalat

Wusstet ihr, dass Belugalinsen ihren Namen vom Kaviar haben? Das verdanken die köstlichen Hülsenfrüchte ihrem Aussehen, das den Eiern des Störs ähnelt. Das nur nebenbei, denn hier gibt es kein totes Tier 😉

Dieser Salat aus Belugalinsen ist super schnell gemacht und schmeckt leicht und frisch. Genau das richtige für den Frühling.

Gurke, Tomate und Petersilie machen den Salat schön frisch, die Avocado sorgt für Cremigkeit und Substanz und die Linsen bringen eine ordentliche Portion Eiweiß mit.

Als Beilage empfehle ich euch ein Stück ofenfrisches Baguette. So esse ich den Salat vor allem in den warmen Monaten sehr häufig als leichtes Abendessen.

Ich wünsche euch guten Appetit!

Alles Liebe

5.0 from 2 reviews
Belugalinsensalat
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Salate
Ergibt/Yield: 2 Portionen
Zutaten/Ingredients
  • 100 g Belugalinsen
  • 1/2 Gurke
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Avocado
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Kräuteressig
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung/Instructions
  1. Die Linsen in reichlich Salzwasser ca. 20 Minuten kochen, bis sie gar, aber bissfest sind. Abschütten und mit kaltem Wasser abspülen.

  2. Die Gurke vierteln und in Scheiben schneiden. Die Tomaten in dicke Scheiben schneiden und vierteln. Die Avocado würfeln, die Petersilie fein hacken.

  3. Alle Zutaten vermischen und den Salat mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Kommentare

  1. Susanne Palm
    Sonntag, der 4. Februar 2018 / 14:16

    Der Salat ist sooooo lecker ??. Mache ihn jetzt schon zum 3 x in kürzester Zeit. Danke für dieses einfache & schnelle Salatrezept ?

    • Rina
      Rina
      Autor
      Sonntag, der 4. Februar 2018 / 14:18

      Liebe Susanne,
      toll, dass er dir so gut schmeckt!
      Vielen Dank für deine Bewertung.
      Liebe Grüße
      Rina

  2. Petra Janke
    Freitag, der 25. März 2016 / 10:48

    Den werde ich mir jetzt auch wieder öfter machen! So lecker!!?

    • Rina
      Rina
      Autor
      Freitag, der 25. März 2016 / 10:51

      …ein Traum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: