Rina

one hungry vegan

Posts by this author:

Saftiger Süßkartoffel-Schokoladenkuchen

Achtung, Schokobombe im Anmarsch! Ich hatte neulich noch zwei Süßkartoffeln in meiner Küche liegen, die ich dringend verarbeiten musste. Mir schwebte da etwas Süßes vor… Wenn du Süßkartoffeln magst, wirst du diesen Schokoladenkuchen lieben. Wenn du sie so gar nicht…

Saftiger Bratapfelkuchen

[Werbung: Affiliate Links] Bratapfelkuchen gab es bei uns zu Hause schon, als ich noch ein Kind war. Wir haben ihn immer sehr gemocht, so dass er regelmäßig auf der Kaffeetafel stand. Letzte Woche habe ich mich wieder daran erinnert und…

Cremige Gnocchi-Pfanne mit Champignons und Spitzkohl

Unter der Woche muss es bei mir immer besonders schnell gehen. Denn wenn ich hungrig von der Arbeit komme, bleibt nicht viel Zeit, bis ich den Kühlschrank plündere. Damit ich statt rumzusnacken lieber was gescheites esse, sind dann solche Gerichte,…

Car Camping – Die Ausstattung

[Werbung: Affiliate Links] Wie du ja vielleicht weißt, liebe ich die Natur und es draußen zu sein. Da ich allerdings im Biwacksack so schlecht schlafe, habe ich mir überlegt, dass ich mir in meinem Auto ja ein Nachtlager einrichten könnte.…

Tarte Tatin mit Birne und Walnüssen

[Werbung: Affiliate Links] Sieht aus wie ein Unfall? Das war die Tarte Tatin ursprünglich auch… Der Geschichte nach soll den Schwestern Tatin ein Apfelkuchen heruntergefallen sein, sodass sie ihn kopfüber wieder in die Form legten, nochmal Teig darüber gaben und…

Saftige Kirsch-Vanille-Cupcakes

[Werbung: Affiliate Links] Es ist Kirschenzeit! Ich liebe Süßkirschen. Vor allem die richtig dunklen, fast schwarzen Kirschen, die mich mit ihrer Süße an Kindheitstage mit verschmierten Mündern und „dreckigen“ Fingern erinnern. Den Geburtstag meiner Schwestern habe ich zum Anlass genommen,…

Wanderung in der Südheide und Zwetschgen-Porridge

Es wurde endlich mal Zeit, mein neues Auto einzuweihen. Und mit einweihen meine ich, dass ich darin verreise, wohne und auch schlafe. denn das ist was ich im September in meinen 14 Tagen Urlaub machen will. Ich will mit meinem…

Mediterraner Kartoffelsalat mit Grillgemüse

Gestern war ich zum Geburtstag meiner Schwestern im Garten meiner Schwester zum feiern. Und zum Grillen habe ich diesen mediterranen Kartoffelsalat mit weißen Bohnen, Grillgemüse und Pesto mitgebracht. Ich habe das Gemüse schon zu Hause im Kontaktgrill zubereitet. Denn bei…

Salat mit Birne und Bratwurst

Klingt abgefahren? Ist es auch: abgefahren lecker! Ein Salat aus der Kategorie Rumfort – lag rum und musste fort… In meiner Gemüsekiste hatte ich sowohl letzte Woche, als auch diese Woche je vier Birnen. Alle einfach so zu essen, war…

Mein Camino Português – Finisterra

Den Wecker stellen wir heute etwas später, denn der Bus nach Finisterra geht um 9 Uhr und wir brauchen nur 30 Minuten zu Fuß dorthin. Die Schüler machen auch am Morgen wieder Radau, wenngleich auch etwas zivilisierter. Trotzdem wachen wir…

Mein Camino Português – Von Teo nach Santiago de Compostela

Die Matratze in der Albergue ist dermaßen durchgelegen, dass man mit dem Hintern direkt auf dem Lattenrost liegt. Trotzdem schlafen wir relativ gut. Wir genießen den Sonnenaufgang auf den ersten Kilometern und freuen uns, dass auch heute, wie an jedem…

Mein Camino Português – Von O Pino (Valga) nach Teo

Ausschlafen? Fehlanzeige. Die Radpilger, die gestern Abend noch gekommen sind, machen einen unfassbaren Lärm, der uns trotz Ohrstöpsel aufweckt. Morgens um 6 Uhr in einem Schlafsaal mit knapp 20 Personen ist auch der ideale Ort, um eine Unterhaltung zu beginnen……

Mein Camino Português – Von Portela nach O Pino (Valga)

Die Nacht war erstaunlich gut. Obwohl es zum Einschlafen recht kühl war und dann mitten in der Nacht warm wurde, was aber fehlenden Sauerstoff mit sich brachte. Trotzdem haben wir gut geschlafen. Die ersten 7 Kilometer vergehen heute wie im…

Mein Camino Português – Von Arcade nach Portela

Diese Nacht ist es kalt. Zu kalt, um vernünftig zu schlafen. Steffi schläft fast gar nicht und ich wache regelmäßig auf. Im Schrank habe ich zwar noch ein paar Wolldecken gefunden, aber auch sie sind nicht warm genug. Steffi hat…

Mein Camino Português – Von Mos nach Arcade

Als wir morgens aufbrechen, hat sich der Regen größtenteils verzogen. Es tröpfelt nur manchmal. Mit 9° C ist es deutlich kühler als die ersten Tage der Wanderung. Im Laufe des Tages klart der Himmel immer weiter auf. Die erste Pause…


Etwas suchen?