Unterwegs in der VeganisierBar in Essen

Unterwegs in der VeganisierBar in Essen

Edit: Mittlerweile hat die Veganisierbar leider geschlossen.

Am Wochenende war ich mit ein paar Freunden in der VeganisierBar. Du findest sie in der Breslauer Straße in Essen.

Die Einrichtung würde ich als rustikal beschreiben, wie man sich eine klassische Kneipe vorstellt. Fotos hierzu findest auf auf der Internetseite der VeganisierBar. Im Hintergrund läuft Punk-Rock, was ich einen wundervollen Kontrast finde.

Nun aber direkt zum wichtigsten Punkt, dem Essen. Das Angebot der Veganisierbar ist das klassische Angebot einer Imbissbude. Von Gyrosteller, Jägerschnitzel und Döner zu Currywurst und Burger gibt es hier alles, was das Fast Food Herz begehrt. Die vollständige Speisekarte findest du hier: Speisekarte.

Ich war bisher drei Mal dort und hatte den Taxiteller (Eine Portion Currywurst mit Pommes und Gyros, für alle diejenigen, die sich nicht zwischen Gyrosteller und Currywurst-Pommes entscheiden können ?), die Calamari und das Anti-Jägerschnitzel. Jedes Gericht hat mir sehr gut geschmeckt. Das Gyros war gut gewürzt und das Zaziki ein Traum. Die Pommes sind schön kross und die Currywurst ordentlich würzig. Einzig die Mayo entsprach nicht meinem Geschmack.

[cml_media_alt id='4929']Veganes Jägerschnitzel - Anti-Jägerschnitzel[/cml_media_alt]

Das Anti-Jägerschnitzel, beziehungsweise alle angebotenen Schnitzel, sind unfassbar knusprig und saftig. Die Basis bildet Texturiertes Sojaprotein, auch Big Steak genannt, das paniert und anschließend frittiert wird. Ein Schnitzel kann ich dir auf jeden Fall weiterempfehlen.

Auch die anderen Gerichte, die meine Freunde sich bestellt hatten, sahen wirklich ansprechend und lecker aus. Glück hatten wir dieses mal auch beim Nachtisch. Diejenigen, die noch etwas Süßes zum Abschluss wollten, konnten einen Schokocupcake mit Erdbeersahne genießen. Bei meinem nächsten Besuch probiere ich mich dann weiter durch die Speisekarte. ?

Wenn du also Hunger auf ein richtig deftiges Essen hast, bist du in der VeganisierBar bestens aufgehoben. Über die Preise kann man nicht meckern. Für meinen riesigen Schnitzelteller und zwei Getränke habe ich rund 14 Euro gezahlt.

Warst du auch schon dort? Wie hat es dir gefallen? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Alles Liebe
[cml_media_alt id='7544']signatur[/cml_media_alt]

5 Kommentare

  1. Peter
    Donnerstag, der 18. Januar 2018 / 10:03

    Hi Rina,
    es stand gestern in der Zeitung. Die Krümelküche wird zum 1. Juni 2018 verkauft. Ob und wie es danach weitergeht ist noch nicht bekannt.
    LG
    Peter

    • Donnerstag, der 18. Januar 2018 / 19:23

      Hey Peter,
      das ist ja schade! Dankeschön für die Info!
      Liebe Grüße
      Rina

  2. Peter
    Freitag, der 12. Januar 2018 / 10:53

    Bitte nicht meinen ich verfolge Dich! Beim Thema Restaurant hätte ich auch einen Tip für Dich. Die Krümelküche in Duisburg-Hochfel. http://www.kruemelkueche.de/. War ein paar mal dort und wurde nie enttäuscht.
    LG
    Peter

    • Freitag, der 12. Januar 2018 / 11:23

      Ja, da will ich irgendwann mal hin 👍🏼

      • Peter
        Samstag, der 13. Januar 2018 / 11:27

        Hmm, ich wohne in Duisburg, vielleicht hast Du ja Interesse gemeinsam zur Krümelküche zu gehen und über unser gemeinsames Thema zu plaudern, würde mich schon freuen.

        LG
        Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.