Pizzaschnecken mit Bärlauch und Champignons

Pizzaschnecken mit Bärlauch und Champignons

Saftige Pizzaschnecken sind nicht nur schnell gemacht, sie machen sich auch hervorragend als schnelles Abendessen oder als Snack für eine Party.

Damit das Gericht möglichst einfach herzustellen und schnell auf dem Tisch ist, habe ich mich für fertigen Pizzateig entschieden. Ihr wisst schon, solch ein “Pizza Kit”, bestehend aus fertigem Hefeteig und Tomatensauce.

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Ihr rollt den Teig einfach aus, verteilt die Tomatensauce bis auf 2 cm an den Rand und belegt die Pizza nach Wahl. Ich habe Champignons und Bärlauch genommen. Diese Kombination ist der Hammer! Nun noch ein bisschen mit Salz und Pfeffer würzen und von der langen Seite her aufrollen.

Ihr schneidet dann von der Pizzarolle 16 Scheiben ab und legt sie auf ein Backblech. Im Ofen brauchen die Pizzaschnecken circa 10 – 15 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Ich wünsche euch guten Appetit!

Alles Liebe

5.0 from 1 reviews
Pizzaschnecken mit Bärlauch und Champignons
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht, Snack
Ergibt/Yield: 16 Stück
Zutaten/Ingredients
Für die Pizzaschnecken:
  • 1 Packung veganer Pizzateig mit Sauce
  • 6 mittelgroße Champignons
  • 8 große Blätter Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Bärlauchjoghurt:
  • 4 EL Sojajoghurt, ungesüßt
  • 1 - 2 TL Bärlauchpesto (Rezept folgt)
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Bärlauchpesto:
  • (ergibt 1 kleines Glas)
  • 80 g Bärlauchblätter
  • 40 g Cashewkerne, natur
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/4 TL Salz
  • 80 g Rapsöl
Zubereitung/Instructions
  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Champignons in Scheiben schneiden, den Bärlauch waschen und trocknen.

  2. Den Pizzateig entrollen und mit der Tomatensauce bestreichen. Dabei ringsum einen 2 cm breiten Rand lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons auf der Pizza verteilen. Die Bärlauchblätter nebeneinander auf die Pizza legen. Die Pizza von der langen Seite her aufrollen und die Pizzarolle in 16 Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der Schnittkante nach oben auf das Backblech legen. Auf der mittleren Schiene 10 - 15 Minuten goldbraun backen.

  3. In der Zwischenzeit den Bärlauchjoghurt herstellen. Dafür den Joghurt mit 1 - 2 TL Bärlauchpesto und etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Für das Bärlauchpesto alle Zutaten im Personal Blender oder mit dem Pürierstab zu einem Pesto mixen. Gegebenenfalls mit Salz abschmecken.
Tipps/Notes
Das Pesto hält sich eine Weile, wenn ihr es im Kühlschrank aufbewahrt und etwas Öl obenauf gießt.

Das Pesto schmeckt auch hervorragend zu gekochten Nudeln oder in Spätzleteig als Bärlauchspätzle. Hier findet ihr Infos zum Personal Blender.

2 Kommentare

  1. Samstag, der 16. April 2016 / 19:57

    Habe die Pizzaschnecken für meine Kollegen gebacken – alle waren total begeistert! Danke für das leckere Rezept. 🙂

    • Sonntag, der 17. April 2016 / 13:21

      Gern geschehen. Freut mich, dass es euch geschmeckt hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: