Leckere Flammkuchen-Schnecken

Leckere Flammkuchen-Schnecken

Im Kühlschrank lag noch ein fertiger Dinkel-Pizzateig, den ich aus Neugier bei einem Einkauf mitgenommen habe. Mittlerweile war er abgelaufen und schrie förmlich danach, endlich verbraucht zu werden.

Auf klassische Pizza hatte ich irgendwie keine Lust. Schnell hatte ich mich für Pizzaschnecken entschieden, aber nicht mit Tomatensauce, sondern à la Flammkuchen.

Wichtig ist, dass du den Sojaquark gut würzt, damit die Schnecken nicht zu fad schmecken. Außerdem helfen reichlich Räuchertofu und Zwiebeln für einen himmlischen Geschmack.

Die Schnecken gab es bei mir mit einem gemischten Salat. Aber auch auf einem Buffet oder einer Party stelle ich sie mir sehr passend vor.

Lass sie dir schmecken!

Alles Liebe

Leckere Flammkuchen-Schnecken
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Hauptgericht, Snack
Ergibt/Yield: 16 Schnecken
Zutaten/Ingredients
  • 1 Pk. veganer Pizzateig
  • 150 g Sojaquark ohne Zucker
  • 125 g Räuchertofu
  • 1 große, rote Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung/Instructions
  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Den Pizzateig entrollen. Den Sojaquark kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Pizzateig verstreichen. Den Räuchertofu und die Zwiebel fein würfeln und auf dem Teig verteilen. Ein paar Zwiebelwürfel aufbewahren.

  3. Den belegten Pizzateig vorsichtig, Stück für Stück von der langen Seite her eng aufrollen. Die Roulade in 16 gleichmäßige Scheiben schneiden und die Stücke mit der offenen Seite nach oben mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Mit den restlichen Zwiebelwürfeln bestreuen und im Ofen für ca. 25 Minuten backen, bis die Schnecken gold-braun sind.

  4. Die Schnecken schmecken warm und kalt. Dazu passt ein gemischter Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: