Herzhafte Zwiebelecken

Herzhafte Zwiebelecken

Zum Ausstand bei meiner Arbeit habe ich ein kleines Buffet zubereitet. Da ich dort weder Ofen noch Herd habe, mussten sämtliche Gerichte am Vortag vorzubereiten sein.

Ich habe neben Pulled-Pilz-Häppchen und Pizzaschnecken noch Tomaten auf Blätterteig, Tortellinisalat und Quinoasalat gemacht. Außerdem gab es Hummus, Zaziki und dazu Gemüsesticks, Oliven und Baguette.

Mir ist dann noch ein Snack eingefallen, den meine Mom früher gemacht hat. Nämlich Zwiebelecken aus dem Ofen. Dafür hat sie saure Sahne mit Instant-Zwiebelsuppe verrührt und damit Toastscheiben bestrichen. Wie gut, dass es mittlerweile Creme Vega gibt. Damit lässt sich dieser herzhafte Snack leicht vegan herstellen.

Die Ecken schmecken am besten lauwarm.

Lass es dir schmecken!

Alles Liebe

5.0 from 1 reviews
Herzhafte Zwiebelecken
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Snack
Ergibt/Yield: 24 Zwiebelecken
Zutaten/Ingredients
Für die Creme:
  • 2 Pk. Creme Vega
  • 1 Pk. Instant Zwiebelsuppe

Außerdem:
  • 12 Scheiben (Vollkorn)toastbrot
Zubereitung/Instructions
  1. Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

  2. Die Creme Vega mit dem Pulver für die Zwiebelsuppe glattrühren und auf die Toastscheiben streichen. Die Toastscheiben diagonal halbieren und auf ein Backblech legen. Im Ofen für ungefähr 15 Minuten backen.

1 Kommentar

  1. Petra Janke
    Mittwoch, der 2. August 2017 / 07:37

    Oh ja! Die durften nicht fehlen und kamen immer gut an! Muss ich auch mal wieder machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: