Aromatisches Gomasio

Aromatisches Gomasio

Hast du schon mal Gomasio probiert? Dieses Sesamsalz schmeckt wunderbar aromatisch und gibt einfachen Speisen, wie gedünstetem Gemüse, das gewisse Etwas. Ich habe eigentlich immer Gomasio vorrätig und streue es fast auf jedes Essen.

Für Gomasio brauchst du nur zwei Zutaten: Sesam und Salz. Beides wird geröstet und dann im Mörser oder einer japanischen Reibschale zerrieben. Sesam ist sehr gut für deinen Körper, denn es enthält neben einer beachtlichen Menge Kalzium auch alle acht essentiellen Aminosäuren.

Traditionell wird Gomasio in Japan mit schwarzem Sesam hergestellt, ich nehme aber meist weiße Sesamsamen, da sie bei uns einfach besser zu bekommen sind. Wenn du Gomasio auch mal mit schwarzem Sesam herstellen möchtest, schau mal im Asiamarkt nach. Dort habe ich meinen gekauft.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen.

Alles Liebe

5.0 from 1 reviews
Gomasio
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Würzmittel
Ergibt/Yield: 1 kleines Glas
Zutaten/Ingredients
  • 1 TL feines Meersalz
  • 6 EL Sesam
Zubereitung/Instructions
  1. Das Salz in einer Pfanne rösten, bis es leicht braun wird, dann in einen Mörser geben und zu einem feinen Pulver mahlen.

  2. Den Sesam ebenfalls rösten, bis er nussig duftet. Zum Salz geben und fein zermahlen. Das Gomasio in ein luftdichtes Gefäß geben und innerhalb von 14 Tagen aufbrauchen.

2 Kommentare

  1. Jesse Gabriel
    Samstag, der 18. März 2017 / 22:29

    Hey!
    Ja ja ja, da gebe ich dir total recht, Gomasio ist genial und sooo einfach, möchte es auch nicht mehr missen.
    Verwende es bestimmt schon 10 Jahre und es wird mir nie zuviel.
    Viele Grüße sendet, Jesse Gabrie

    • Sonntag, der 19. März 2017 / 00:35

      Hey Jesse,
      lieben Dank für deine Bewertung!
      Jaaa, Gomasio ist einfach genial ?
      Liebe Grüße
      Rina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: