Energiebällchen Mandel-Cranberry

Energiebällchen Mandel-Cranberry

In meinem letzten Beitrag hatte ich ja schon erwähnt, dass ich mich wieder gesünder ernähren möchte. Zu einer gesunden Ernährung gehören, wie ich finde, auch gesunde Süßigkeiten. Was liegt da näher als Energiebällchen?

Falls du Energiebällchen noch nicht kennst: Energiebällchen werden aus Datteln, getrockneten Früchten und Nüssen hergestellt. Je nachdem was du für weitere Zutaten hinzufügst, schmecken sie jedes Mal anders. Fruchtig oder schokoladig – du kannst dir die kleinen süßen Dinger ganz nach deinem Geschmack zubereiten.

Für diese Mandel-Cranberry-Energiebällchen solltest du die Mandeln zuerst fein zerkleinern. Anders als Cashewkerne, sind Mandeln zu hart, um in der Küchenmaschine zwischen den Datteln noch richtig zerkleinert zu werden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Naschen!

Alles Liebe

Energiebällchen Mandel-Cranberry
 
Aktiv
Passiv
Total
 
Autor/Author:
Gang/Type: Snack
Ergibt/Yield: 10 - 12 Bällchen
Zutaten/Ingredients
  • 80 g Mandeln
  • 80 g Datteln
  • 30 g getrocknete Cranberries
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 Prise Vanille
  • 1/2 TL Maca - optional
Zubereitung/Instructions
  1. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein zerkleinern.Dann die restlichen Zutaten zugeben und zu einer klebrigen Masse mixen.

  2. Je nachdem wie saftig eure Datteln sind, gegebenenfalls 1 - 2 Teelöffel Wasser zugeben, damit die Masse schön zusammenklebt.

  3. Aus der Masse 10 - 12 Bällchen formen, diese im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche verbrauchen.
Energiebällchen mit Mandeln und Cranberries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept/Rate the recipe: